League of Legends wird nicht starten

by admin .

Wenn sich League of Legends nicht öffnen lässt, kann das viele Ursachen haben.
Einige Benutzer gaben an, dass die Aktualisierung ihrer Treiber, insbesondere der GPU, Abhilfe geschaffen hat.
Andere haben versucht, das Spiel von einem anderen Ort aus zu starten, was auch funktioniert hat.
Wenn alles andere fehlschlägt, kann eine vollständige Spielreparatur oder Neuinstallation helfen, wenn League of Legends sich nicht öffnen lässt.

Haben Sie genug von Spielverzögerungen, Einfrieren und Abstürzen? Lassen Sie sie jetzt hinter sich

Game Fire 6 optimiert Ihre PC-Leistung beim Spielen, um Probleme mit Ihrer Hardware zu vermeiden. Dieses Tool wird Ihnen helfen:
Reduzieren Sie die Belastung der Systemressourcen
Erzielen Sie höhere FPS im Spiel
Optimieren Sie die Echtzeitleistung
Optimieren Sie die Systemeinstellungen mit nur einem Klick

Der Start von League of Legends unter Windows 10 kann manchmal schwieriger sein als der Kampf gegen Horden bösartiger Gegner.

Viele Spieler berichten, dass sie das Spiel aufgrund verschiedener Fehlermeldungen nicht starten können oder weil einfach nichts passiert, wenn sie auf die Play-Taste drücken.

Wenn ihr Probleme mit dem Start von League of Legends habt, seid ihr hier genau richtig. In diesem Artikel werden wir ein paar Umgehungsmöglichkeiten auflisten, die helfen, diese Probleme zu beheben und das Spiel zu starten.

Wie man League of Legends Startprobleme behebt

1. Installiere deine Grafikkartentreiber neu

Laut Nutzern kann League of Legends manchmal aufgrund von Problemen mit der Grafikkarte nicht gestartet werden.

Die Grafikkarte ist entscheidend für das Spielen, und wenn es ein Problem mit den Grafikkartentreibern gibt, kann es sein, dass du League of Legends gar nicht starten kannst.

Um dieses Problem zu beheben, ist es ratsam, die Treiber deiner Grafikkarte zu entfernen und stattdessen die Standardtreiber zu verwenden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber wenn du deine Treiber komplett deinstallieren möchtest, empfehlen wir dir, Display Driver Uninstaller zu verwenden, um sie zu entfernen.

Sobald Ihre Treiber entfernt sind, starten Sie Ihren PC neu und Windows 10 sollte stattdessen die Standardtreiber installieren. Sobald Sie die Standardtreiber installiert haben, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Zusätzlich zur Verwendung des Standardtreibers empfehlen einige Benutzer, eine ältere Version des Grafiktreibers zu installieren, was Sie ebenfalls versuchen können.

Versuchen Sie die nächste Lösung, wenn das Problem dadurch nicht behoben werden konnte.

Treiber automatisch aktualisieren

Das manuelle Herunterladen von Treibern birgt das Risiko, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann.

Es besteht nicht nur die Gefahr, die falschen Treiber herunterzuladen, sondern es kann auch passieren, dass Sie eine Version installieren, die nicht einmal die neueste ist.

Wenn Sie alle Treiber auf dem neuesten Stand und fehlerfrei halten, können Sie ohne Abstürze, Verzögerungen oder Einfrieren spielen.
Manuelle Überprüfungen sind schwer durchzuführen, deshalb empfehlen wir einen automatischen Assistenten, der täglich nach neuen Treiberversionen sucht. So wird er verwendet:

Laden Sie DriverFix herunter und installieren Sie es.
Starten Sie die Software.
Warten Sie, bis die neu installierte Anwendung alle fehlerhaften Treiber auf Ihrem PC gefunden hat.
Sie erhalten eine Liste mit allen Treibern, bei denen Probleme aufgetreten sind, und können die Treiber auswählen, die Sie reparieren möchten.
Warten Sie, bis der Download und die Reparatur des Treibers abgeschlossen sind.
Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

2. Starten Sie das Spiel direkt aus dem Installationsverzeichnis

Wenn League of Legends auf deinem PC nicht startet, könnte das Problem an deiner Verknüpfung liegen.

Nach Angaben von Nutzern kann es sein, dass die Verknüpfung nicht richtig funktioniert. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, das Spiel direkt aus dem Installationsverzeichnis zu starten.

Wechseln Sie dazu einfach in das Installationsverzeichnis, das standardmäßig wie folgt lautet
C:Riot GamesLeague of Legends
und doppelklicken Sie auf LeagueClient.exe.

Wenn dies das Problem löst, müssen Sie das Spiel immer mit dieser Methode starten.

Alternativ könnt ihr auch eine Verknüpfung von LeagueClient.exe auf eurem Desktop erstellen und diese zum Starten des Spiels verwenden.

3. Installiere das Spiel neu

Wenn keine dieser Lösungen das Problem beheben kann, musst du das Spiel möglicherweise entfernen und neu installieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, aber die beste ist die Verwendung einer Deinstallationssoftware.

Falls Sie damit noch nicht vertraut sind, handelt es sich bei Deinstallationssoftware um eine spezielle Anwendung, die jedes Programm vollständig von Ihrem PC entfernen kann.

Die Deinstallationssoftware entfernt nicht nur das ausgewählte Programm, sondern auch alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit diesem Programm verbunden sind.

Im Ergebnis ist es so, als wäre die Anwendung nie auf Ihrem PC installiert worden.

Es gibt viele gute Deinstallationsprogramme, die Sie unbedingt ausprobieren sollten. Sobald Sie das Spiel mit diesen Tools entfernt haben, installieren Sie es erneut und Ihr Problem sollte gelöst sein.

⇒ IObit Uninstaller herunterladen

4. Deaktivieren Sie alle laufenden League of Legends Prozesse

Drücken Sie Strg + Shift + Esc, um den Task-Manager zu starten.
Suchen Sie nun die beiden Prozesse LoLLauncher.exe und LoLClient.exe und beenden Sie sie. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf den Prozess, den Sie beenden möchten, und wählen Sie Task beenden aus dem Menü.
League of Legends lässt sich nicht starten rads-Fehler
Nachdem Sie die erforderlichen Prozesse deaktiviert haben, versuchen Sie, das Spiel erneut zu starten und überprüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt.

Wenn League of Legends auf Ihrem PC nicht gestartet werden kann, liegt das Problem möglicherweise an den Hintergrundprozessen.

Nach Angaben von Benutzern können manchmal bestimmte League of Legends-Prozesse im Hintergrund laufen, was dieses Problem verursachen kann.

Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie alle mit League of Legends verbundenen Prozesse im Task-Manager deaktivieren.